Di. - Fr.: 09:00 - 18:00
+49 176 82973431

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN



Geltungsbereich

Unsere sämtlichen Angebote, Lieferungen und Leistungen  erfolgen ausschließlich auf der Grundlage unserer Geschäftsbedingungen.

Diese Bedingungen sind Bestandteil aller Verträge, die wir mit unseren Vertragspartnern/Kunden  über unsere Leistungen und Lieferungen schließen.

Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen werden unsererseits nicht anerkannt. Ausnahme ist, wenn diese schriftlich mit uns vereinbart worden sind.



Angebote, Preise und Auftrag

Angebote und Preise gelten in allen Teilen unverbindlich und freibleibend. Die Preise werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung verbindlich. Zusatzvereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Für sämtliche Unterlagen, Muster, Entwürfe und Modelle, behalten wir uns das Eigentums- und Urheberrecht vor und dürfen ohne unsere Zustimmung weder kopiert noch Dritten zugänglich gemacht werden.

Alle Preise verstehen sich in Euro, zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Tritt der Vertragspartner/Kunde vom Vertrag zurück, werden ihm bereits angefallene Kosten in Rechnung gestellt.

III. Zahlungsbedingungen

Bei Abschluss des Vertrages ist eine Anzahlung zu leisten. Die Höhe der Anzahlung beträgt pro Schulung und Person 150 Euro und ist sofort nach der Buchung des Seminars  zu überweisen.

Nach der schriftlichen Bestätigung über die Teilnahme an der Schulung muss der Restbetrag innerhalb einer Woche beglichen werden.

Erst bei vollständiger Bezahlung findet die Schulung statt.



Widerrufsfrist und Erstattung der Gebühr

Die Widerrufsfrist beträgt nach § 355 BGB 14 Tage.

Innerhalb dieser Frist kann die Buchung der Schulung widerrufen werden.

Bei Rücktritt vom abgeschlossenen Vertrag einen Kalendermonat vor dem Stattfinden des Seminars erfolgt eine Rückzahlung der Gebühr in Höhe von 75 % und bei zwei Wochen in Höhe von 50 %.



Datenschutz

Eine Weitergabe von kundenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Kundendaten werden nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und für eigene Geschäftsaufgaben verwendet.



Kontaktaufnahme und Kommunikation per Whatsapp

Die Vertragspartner/Kunden stimmen hiermit der Verwendung ihrer Handynummern zu. Die Mobilnummern der Vertragspartner/Kunden werden nur zur Kontaktaufnahme, kurzfristigen Kommunikation, Fragen und Antworten, sowie weitere Auskünfte und Informationen bezüglich der gebuchten Schulung genutzt und gespeichert.

VII. Verwendung Fotos und Videos

Bei dem Seminar werden Fotos und Videos aufgenommen. Auf den Fotos und in den Videos sind keine Gesichter zu erkennen, es werden lediglich Teile des Körpers, z. B. Hände festgehalten. Die Aufnahmen dienen als Infomaterial für folgende Schulungen/Seminare oder für Zwecke unseres Betriebes, z. B. für Erstellung unserer Website oder Flyer usw.

VIII. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam bzw. lückenhaft sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die mangelhafte oder lückenhafte Bestimmung ist in eine solche umzudeuten, der wirtschaftlicher und juristischer Sinn der mangelhaften Bestimmung möglichst nahe kommt, aber wirksam und/oder vollständig ist.